icon-theater_100Theatergruppe Obernsees e.V.

  Interview Radio Mainwelle

Horst Grzonka übergibt an Fabian Arnold

Die Theatergruppe Obernsees hat mit Fabian Arnold einen neuen Vorsitzenden.

von Dieter Jenß  Er trat bei der Jahresversammlung im Saal der Kulturscheune die Nachfolge von Horst Grzonka an, der 20 Jahre lang ununterbrochen die Geschicke der Laienschauspieler leitete. "Wenn es am schönsten ist, dann soll man seinen Hut nehmen", sagte der scheidende Vorsitzende. Grzonka war maßgeblich an der Einbindung der Theatergruppe in die Kulturscheune Obernsees beteiligt. Seit der Einweihung der Kulturscheune im Juni 2013 sitzen TSV, Gesangverein und Theatergruppe gemeinsam in einem Boot.

Die Gemeinde Mistelgau hat dem aus den drei Vereinen bestehenden Trägerverein die Gebäude der Kulturscheune überlassen und mit ihm einen Pachtvertrag abgeschlossen.

Stabübergabe bei der Theatergruppe Obernsees: Dem neuen Vorsitzenden Fabian Arnold (Fünfter von rechts) gratulierte sein Vorgänger, Horst Grzonka, der 20 Jahre die Geschicke des Vereins leitete. Foto: Dieter Jenß

Von vorneherein hieß die Devise für die Vereine, das Ganze gemeinsam zu schultern. Das Domizil der Theatergruppe ist seither die in die Sporthalle integrierte Theaterbühne in der denkmalgeschützten ehemaligen Scheune. Vor den 40 erschienenen Mitgliedern des 1990 gegründeten Vereins ließ Horst Grzonka die Ereignisse des Vorjahres Revue passieren. Er unterstrich, dass die Aktivitäten der Theatergruppe noch nie so vielseitig und arbeitsintensiv waren: Vier Aufführungen in der Osterzeit mit dem Dreiakter "Auf gute Nachbarschaft", Organisation und Bewirtung beim ABBA-Konzert, Aufführung eines Märchens beim Dorffest, Ausrichtung des Sommernachtsfestes und vieles mehr.

Grzonkas Dank galt allen Spielern, ganz besonders derJugend, die mit großem Engagement und Talent die Schauspielerei für sich entdeckt habe. Spielleiterin Susanne Prießner zeigte sich von den Leistungen der Darsteller begeistert. Die Leseproben für das neue Stück 2018 seien bereits in vollem Gange. Aus den Neuwahlen ging Fabian Arnold als neuer Vorsitzender hervor. Zweite Vorsitzende wurde Sabine Tewes, Kassiererin Madeleine Schanz und Stellvertreterin Silke Grzonka, Schriftführerin Kerstin Bräutigam und Stellvertreterin Jasmin Höreth. Alle anderen wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der neue Vorsitzende sagte, Vorgänger Horst Grzonka habe durch seinen unermüdlichen Einsatz die Theatergruppe zu einer festen Institution in der Region gemacht. In seinem Ausblick kündigte er einen Workshop für den Nachwuchs im Sommer an. dj

Kategorie: Theatergruppe

Login

Hallo, bitte melden Sie sich hier an.



Vielen Dank.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.